Der Textilfilialist Takko wird künftig auf AvL als internationale Leadagentur setzen.
„AvL hat uns sowohl durch ihre strategischen Fähigkeiten als auch durch ihre Kreativität überzeugt. Wir glauben, dass der „Brand Storyworld“-Ansatz von AvL sehr geeignet ist, das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte von Takko mitzugestalten“, erläutert Dietmar Schweinsberg, Geschäftsleiter Marketing bei Takko, die Wahl.

Die Aufgaben umfassen von den Prospekten über klassische Werbung bis zur Kommunikation in digitalen Kanälen sämtliche Kommunikationsmaßnahmen des Unternehmens. Dazu Hubertus von Lobenstein, Mitinhaber von AvL: „Wir freuen uns über das Vertrauen des Kunden in die AvL-Mannschaft. Und sein Vertrauen, dass wir in den nächsten Jahren gemeinsam aus dem Potential der Marke eine Markengeschichte mit vielen spannenden Kapiteln entwickeln werden, die die Zielgruppe begeistern wird. Jetzt ist es an uns, das Vertrauen zu rechtfertigen.“

Die entwickelten Maßnahmen werden neben Deutschland zum Teil auch in den weiteren 15 Takko-Ländern zum Einsatz kommen. Erste Arbeiten für den deutschen Markt werden bereits im Frühjahr sichtbar werden. „Wir haben mit Takko in den nächsten Jahren ehrgeizige internationale Ziele. Mit AvL haben wir den richtigen Partner für die Marktkommunikation gefunden, diese Ziele zu erreichen“, so Michael Strehler, CEO bei Takko.