Ausgangslage

Victoria, Hamburg-Mannheimer und Karstadt-Quelle Versicherungen gehen in der neuen Marke ERGO auf. Aber: Braucht die Welt eine weitere Versicherung? Noch ein Anbieter, der unklar kommuniziert? Der intransparent wirkt und kompliziert? Nein, braucht die Welt nicht. Sondern das genaue Gegenteil.

Story

Statt den Versicherten zu sagen, was sie brauchen, drehen wir den Spieß um und fragen lieber nach, was sie wollen: Welche Sorgen und Nöte haben die Menschen? Was hilft ihnen wirklich weiter? Was muss eine Versicherung leisten? Das Ziel: ERGO nicht als diktatorische Marke, sondern als Gesprächspartner auf Augenhöhe zu etablieren.

Happy End

Mit „Versichern heißt verstehen“ haben wir dieses Ansatz auf den Punkt gebracht – und nebenbei die ganze Versicherungsbranche auf den Kopf gestellt. Es erweist sich als enormer Erfolgsfaktor, die Versicherten und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen. Das findet auch das Branchenblatt „absatzwirtschaft“ und würdigt unsere Leitung mit dem Marken Award 2012.